Veranstalter: Stiftung Forum für Verantwortung

Di. 20.10.2020 | 14:00‐17:00 Uhr
Eintritt frei.

Die Bedeutung der Wälder in der globalen Klimapolitik

Die Bekämpfung des Klimawandels ist nicht nur eine Frage der Energiepolitik. Entscheidend für das Erreichen des «Netto-0-Zieles» ist ebenfalls, wie wir heute und zukünftig mit unseren globalen Ressourcen umgehen. Wälder spielen als natürliche CO2-Senken eine grosse Rolle. Die Bedeutung der Wälder für Klimaschutz, Gesellschaft und Wirtschaft wird an dieser Veranstaltung von Wissenschaftlern aus der Schweiz und Deutschland diskutiert.

Referenten:

Klaus Wiegandt, Gründer der Stiftung Forum für Verantwortung
Eingangsnote zur Bedeutung der Wälder in der globalen Klimapolitik

Prof. Hermann-Josef Wagner, Universität Bochum
Die Energie des 21. Jahrhunderts

Prof. Philip Aerni, Univesität Zürich
Nachhaltigkeit als Zukunftsfähigkeit:
Warum die UNO Nachhaltigkeitsziele für einen Paradigmenwechsel stehen

Dr. Jürgen Blaser, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
Die kohlenstoffrelevanten Aspekte der Walderhaltung, Restoration und nachhaltiger Waldbewirtschaftung