Neue Wirtschaftsmodelle für unsere Zukunft

Dank der wirtschaftlichen Entwicklung leben heute Milliarden von Menschen in guter Gesundheit, in Wohlstand und verfügen über eine gute Bildung. Trotzdem ist unsere Art zu wirtschaften langfristig nicht tragfähig: Das stete Wachstum hat zu enormen Schäden an der Umwelt geführt. Zudem leben viele Menschen weiterhin unter dem Existenzminimum. Gut entwickelte Länder stellen sich die ausserdem die Frage, wie sie die weit entwickelten Wohlfahrtssysteme und Infrastrukturen langfristig sichern können.

Um langfristig allen Menschen ein Leben mit genügend Ressourcen und Perspektiven zu ermöglichen, sind neue Wege notwendig. An fünf Abendveranstaltungen stellt der Kulturpark Zürich solche Lösungen vor. Partner der Reihe sind WWF Schweiz, myclimate und Fastenopfer.

Moderation: Ion Karagounis, Verantwortlicher neue Wirtschaftsmodelle, WWF Schweiz
Durchführungsort: Kulturpark Zürich, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich
Eintritt: Fr. 15.00 (pro Veranstaltung und pro Person)

Die Veranstaltungen dauern jeweils von 18 bis 20 Uhr, anschliessend wird ein Apéro serviert.