À table! Menschenrechte

FINDET LEIDER NICHT STATT /
Menschenrechte: Universale Prinzipien, die es zu verteidigen gilt. Wie gehen wir mit diesen Prinzipien in der Migrationsgesellschaft um? Die Menschenrechte sind, wie es der Begriff selbst schon sagt, nicht an den Ort gebunden. Gleichwohl ist der Eurozentrismus-Vorwurf oft nahe. Wir leben in einer pluralen Migrationsgesellschaft und einer globalisierten Welt, die im politischen Bereich zunehmend nationalistische Abschottungstendenzen aufweist. Wie können wir die Menschenrechte gleichwohl schützen? Diese und weitere Fragen diskutieren wir gemeinsam am Tag der Menschenrechte mit Expert*Innen, Interessierten und Involvierten.

  • Do 13.12.2018 | 19:00‐21:00 Uhr
  • Eintritt 0.-
  • Eintritt frei, Kollekte
  • Veranstalter: Weltethos Schweiz
Kulturpark
Pfingstweidstr. 16
Zürich
» zurück zur Veranstaltungsliste