Städtebau-Stammtisch

Podiumsdiskussion

Veranstalter: Hochparterre

Dicht bebaute Gebiete können im Sommer zu Hitzeinseln werden. Zwischen zwei wichtigen planerischen Zielen zeichnet sich deshalb ein Konflikt ab: Zwischen der Innenentwicklung und dem Klimaschutz. Der Städtebau kann zwar mit Setzung, Typologie, Oberfläche oder Freiraum auf die neuen klimatischen Bedingungen reagieren. Wo aber reiben sich die Klima-Massnahmen mit der bisherigen städtebaulichen Absicht? Stehen Dichte und Hitzeminderung im Widerspruch? Wie bringt man sie überein? Eine Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten aus Architektur, Städtebau und Stadtplanung rund um die Fachplanung Hitzeminderung der Stadt Zürich.

Weitere Informationen

  • Mo 21.09.2020 | 19:30‐21:30 Uhr
  • Fr. 15.– mit Hochparterre-Abo.
Kulturpark
Pfingstweidstr. 16
Zürich
» zurück zur Veranstaltungsliste