ABGESAGT: Oberton- und Untertonsingen

Kursreihe

Veranstalter: Klangwelt Toggenburg

Kurstage: 21.02./07.03./25.04.

Anwesenheit an allen drei Tagen erforderlich
Anmeldung: info@klangwelt.swiss

Obertongesang und Untertongesang sind faszinierend, phänomenologisch, mystisch, verspielt und herausfordernd, wenn man sie erlernen möchte. Zwischen der Mongolei, Europa, Südafrika und Japan; überall in diesen Kulturen findet man diesen geheimnisvollen Gesang in den verschiedensten Ausprägungen und musikalischen Verbindungen.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ambitioniert die Grundkenntnisse des Obertongesanges erlangen und erforschen wollen. Obertöne werden erlernt, gesungen und vertieft. Gemeinsam und in Einzelarbeit wird das Instrument des angehenden Obertonsängers gebildet und intensiv an der Technik gearbeitet. Erste Übungen für den Untertongesang können hier erfahren und erlernt werden. Daneben wird Körperarbeit und Chorsingen unser Instrument öffnen und für einen wichtigen und spielerischen Ausgleich sorgen.

Wer glaubt, professionelle Sängerinnen kommen schneller zu Obertönen, wird erfahren, dass hier ganz andere Gesetze am Wirken sind und oft sehr individuelle Herausforderungen an die Stimme gestellt werden, die erst einmal gemeistert sein wollen.

Der Kurs findet in verschiedenen Modulen (3 Tageskurse) statt, was den Vorteil mit sich bringt, dass zwischen den Unterrichtseinheiten geübt und weiter geforscht werden kann.

  • So 21.02.2021 | 10:00‐17:30 Uhr
  • CHF 480.00 exkl. Verpflegung.
Kulturpark
Pfingstweidstr. 16
Zürich
» zurück zur Veranstaltungsliste