Kulturpark Logo

Der urbane, zukunftsweisende Lebensraum in Zürich-West

Veranstaltungen

 

 

 

Der Kulturpark weckt Interesse.

Im Rahmen der Abenteuer Stadtnatur Tage in Zürich fand am 21. Mai 2016 ein Rundgang zu Stadtklima, Ökologie und Lebensqualität im urbanen Lebensraum Kulturpark statt.

Ort

Der Kulturpark ist ein interkultureller, modellhaft vernetzter, urbaner Lebensraum in welchem die Lebensbereiche Arbeit, Wohnen, Bildung und Kultur im Zentrum stehen.

In einer ökologisch vorbildlichen Überbauung mit Büros, Dienstleistungs- und Gewerberäumen, Gastronomie und Mietwohnungen wird zukunftsgerichtetes Bewusstsein für ganzheitliches, nachhaltiges Handeln gefördert und gefordert zugunsten einer dialogfähigen, ressourcenschonenden und verantwortlichen Gesellschaft.

Der Kulturpark ermöglicht Entschleunigung, lässt Freiraum für Kreativität und Austausch und fördert die Entfaltung von Geist und Natur. Der Kulturpark soll mit seiner Kleinteiligkeit und Vielfalt das urbane Zürich West nachhaltig prägen.

Trägerschaft

Initiantin des Kulturparks ist die Hamasil Stiftung welche in Kooperation mit der W. Schmid + Co AG das Konzept entwickelt, die Umsetzung geplant und auch realisiert hat.

Die Vision des Kulturparks entstand im Zuge der Diskussion über die Entwicklung des ehemaligen Industriequartiers Zürich West. Als Unternehmer und Gründer der Hamasil Stiftung hat Martin Seiz mit dem Kulturpark einen modellhaften, urbanen Ort geschaffen:

"Wir führen zusammen, was zusammen gehört."

Mehr als 20 000 BesucherInnen werden jährlich Veranstaltungen im Kulturpark besuchen oder die Gewerbeangebote nutzen.

Arbeiten im Kulturpark

Mehr als 20 Unternehmen und Organisationen aus unterschiedlichen Branchen haben ihren Firmensitz in den Kulturpark verlegt. Über 200 neue Arbeitsplätze sind in Pfingstweidstrasse 10 und 16 entstanden. Die Geschäftsaktivitäten sind vielfältig und setzen sich alle für eine zukunftsfähige Gesellschaft ein. Neben gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen werden auch Dienstleistungen im Umweltbereich und für die Wirtschaft angeboten. Die ausgewogene Wechselwirkung von Mensch, Umwelt und Wirtschaft steht im Zentrum des Handelns dieser Unternehmen und Organisationen.

Als Netzwerk wie Plattform von zukunftsgerichteten Unternehmen und Organisationen unterstützen und folgen sie den Zielen und Grundsätzen des Kulturparks. Dank der systemübergreifenden, dynamischen Kooperationen entstehen gemeinsame Veranstaltungen und Projekte für eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Unternehmen und Organisationen im Kulturpark

- Advocacy AG
- African Innovation Foundation
- Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH
- Hamasil Stiftung
- Intep - Integrale Planung GmbH
- Katholisches Medienzentrum
- Lernetz AG
- Marie Meierhofer Institut für das Kind
- Reformierte Medien
- RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung
- Stiftung Myclimate
- Stiftung ZEWO
- UNICEF Schweiz
- Verein Lunge Zürich
- Volkshochschule Zürich AG
- ZIID Institut für interreligiösen Dialog

Veranstaltungszentrum

Die Entwicklung und Entfaltung von Menschen und Institutionen stehen für den Kulturpark im Mittelpunkt. Veranstaltungen unterstützen gezielt diesen dynamischen Prozess und fördern die Entwicklung zu einer weltoffenen, verantwortungsbewussten und enkeltauglichen Gesellschaft.

Mieter und Gewerbetreibende im Kulturpark sowie Dritte sorgen für ein breites Angebot an Bildungs- und kulturellen Veranstaltungen. Im Kulturpark finden regelmässig öffentliche Aktivitäten statt - wie zum Beispiel Workshops, Referate, Lesungen und Konzerte.

 

 

 

Raumangebot

Der Kulturpark verfügt über ein breites, flexibles und zeitgemässes Angebot an Kursräumen, Sitzungszimmern sowie über einen Saal für ca 90 Personen.

Die hausinterne Gastromomie der zfv unternehmungenbereichert die Veranstaltungen mit kulinarischen Überraschungen für Aperos, Stehlunches, Bankette und vieles mehr.

Anfragen und Informationen zum Raumangebot:

Valentin Huber
Matthias Hauser

Tel: 044 205 84 96

reservation@kulturpark.ch

Wohnen

Mit seinen 54 Mietwohnungen ist das Wohngebäude der W. Schmid + Co. AG an der Schiffbaustrasse 9a-d ein Beispiel für kindergerechtes, generationenübergreifendes, gemeinschaftliches, urbanes Wohnen zu günstigen Preisen.

Im Kulturpark leben über 130 Personen darunter viele junge Familien mit über 30 Kindern.

Die Vielfalt der Lebenssituationen der Bewohnerinnen und Bewohnern und das gegenseitige Interesse machen den Kulturpark zu einem lebendigen Wohnort. Dank der Kooperation mit dem Verein "Leben wie du und ich"kann im Kulturpark, und erstmalig in der Schweiz, ein Pionierprojekt für selbstbestimmtes Wohnen realisiert werden.

Informationen zu den Wohnungen sind hier abrufbar.

 

 

 

Erdgeschossnutzungen und Aussenraum

Die publikumsnahen Erdgeschossnutzungen und der differenzierte, durchgrünte Aussenraum mit zwei Höfen sorgen für eine gute Aufenthaltsqualität für Besucher, Mitarbeiter und Bewohner. Neben dem Restaurant und dem Saal finden sich kleine attraktive Laden- und Gewerberäume mit alltagsnahen, regionalen Angeboten wie z.B.:

- Fächerei
- Collab Zürich
- Lilly Jo

Ausschreibungsinformationen zu weiteren Gewerbeflächen.

 

Mikroklima und Ökologie

Der Kulturpark ist eine keine "Klimainsel". Offene, durchlässige Böden lassen das Regenwasser versickern und sorgen im Sommer für Verdunstungskühlung. Die helle Fassaden reflektieren das Sonnelicht und Baumarten mit viel Blätterwerk sorgen für natürliche Beschattung. Das Meteorwasser wird gesammelt und für die Bewässerung der Umgebung eingesetzt. Eine mechanische Auskühlung und Durchlüftung der Treppenhäuser und vieles mehr tragen zur natürlichen Lebens- und Arbeitsplatzqualität im Kulturpark bei. Heizwärme wird vom der nahe gelegenen Kehrichtverbrennungsanlage bezogen.

 

 

Beat Kohlbrenner

Kunst im öffentlichen Raum

Stiftung Lebenshilfe

Zentrale Lage

Der Kulturpark liegt an zentraler Lage zwischen Hardbrücke, Schiffbau, Pfingstweidstrasse und Accor-Hotels in Zürich West. Dank den 12 S-Bahnen und die unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof und dem Flughafen ist der Kulturpark optimal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und überregional vernetzt.

Umfeld und Links

 

Kontakt


Räume / Veranstaltungen

reservation@kulturpark.ch
Tel 044 205 84 96

 

Kulturpark

c/o Hamasil Stiftung
Hardstrasse 235
8005 Zürich

info@kulturpark.ch

 

05/2016