Seit dem 6. Juni 2020 sind private und öffentliche Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen wieder erlaubt. Auch der Kulturpark nimmt unter Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzkonzepte den Veranstaltungsbetrieb und die Raumvermietung wieder auf.

Demnächst im Kulturpark


Veranstaltungsreihe «Unsere Umwelt - unsere Zukunft»


Die Veranstaltungsreihe wird am 15. September 2020 wieder fortgesetzt.

Die Veranstaltungsreihe „Unsere Umwelt – unsere Zukunft“ erlitt aufgrund der Lockdown-Phase einen Unterbruch. Nun stehen die neuen Termine fest und sind im Veranstaltungskalender sowie auf der Themenseite aufgeführt.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie auf die Themenseite www.kulturpark.ch/umwelt


Der Kulturpark sucht eine Fachperson Liegenschaften und Buchhaltung, 60%, ausbaubar

Interessiert, für den Kulturpark als zuverlässige Kraft zu agieren?

PDF-Download Stelleninserat

Bei Fragen oder für Bewerbungen steht Ihnen sk consulting gerne zur Verfügung. Bitte nehmen Sie bezüglich dieser Stellenausschreibung ausschliesslich direkt mit sk consulting Kontakt auf gemäss den Koordinaten im PDF. Vielen Dank.


Der Kulturpark bietet einen interkulturellen, vernetzten, urbanen Lebensraum, wo Arbeiten und Wohnen, Bildung und Kultur zusammenfinden.

Der Kulturpark ermöglicht modernes Wirtschaften genauso wie Entschleunigung, lässt Freiraum für Kreativität und Dialog und fördert die Entfaltung von Geist und Natur.

Der Kulturpark liegt an zentraler Lage zwischen Hardbrücke, Schiffbau, Pfingstweidstrasse und Accor-Hotels in Zürich West. Dank den 12 S-Bahnen und die unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof und dem Flughafen ist der Kulturpark optimal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und überregional vernetzt.

Vorschau Veranstaltungsprogramm


  • LifeLab 06: Konsum

    Haben wir Einfluss auf die Zukunft unserer Erde? Keynote: Prof. Dr. Niko Paech, NachhaltigkeitsforscherJan Schlink, Leiter Marketing-Kommunikation WWFZippora Marti, Thoughts... mehr


  • Wettbewerbsquartett

    Eine feste Kritikerin (Pascale Guignard) und zwei feste Kritiker (Peter Ess, Ivo Bösch) reden zusammen mit einem Gastkritiker über den... mehr


  • Die Rote Linie

    "Die Rote Linie" erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht... mehr


Download Veranstaltungsprogramm – August bis Dezember 2020Newsletter – Bleiben Sie informiert