Mit dem Ökobeichtstuhl in den Umwelthimmel

Keine Anmeldung nötig – benutzen Sie den Ökobeichstuhl spontan im Foyer im 1. Stock!

Mit dem Auto ins Training gefahren und aus Frust eine ganze Tafel Schokolade verdrückt – kleine Ökosünden sind schnell passiert. Der mobile Ökobeichtstuhl der ZHAW zeigt mit einem Augenzwinkern, welche Auswirkungen verschiedene Verhaltensweisen auf die Umwelt haben und wie man diese wieder gut machen kann. Grundlage dazu bilden wissenschaftliche Berechnungen des ZHAW-Instituts für Umwelt und Natürliche Ressourcen in Wädenswil. Das Leben hält Verführungen für kleinere oder grössere Sünden bereit. Doch was sind die ökologisch wirklich  relevanten Sünden? Was bewirken sie? Und was kann jeder und jede Einzelne tun, um diese zu vermeiden und somit zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beizutragen? Der mobile Ökobeichtstuhl dient der lustvollen Sensibilisierung eines Publikums, das sich bislang eher wenig mit ökologischen Fragen auseinandergesetzt hat. Ziel ist es, Besucherinnen und Besucher auf unterhaltsame Weise für umweltschonenderes Verhalten zu sensibilisieren. Mit Schalk motiviert der Ökobeichtstuhl die Besuchenden, das eigene Tun.

 

Öffnungszeiten: Mo-Sa, 7:00-20:00

  • Mo 03.10.2016 | 07:00‐20:00 Uhr
  • Eintritt 0.-
Ort
Kulturpark
Pfingstweidstrasse 16
8005 Zürich
» zurück zur Veranstaltungsliste